Unterstützungsfonds

Der kommunale Unterstützungsfonds ist

ein Instrument innerhalb der Kommune, aus dem Mittel für verschiedenste Projekte schnell und wirksam zur Verfügung gestellt werden.

Jeder Unterstützungsfonds hat klar beschriebene Ziele (z.B. "Förderung der Familien vor Ort") um bedarfsgerechte und notwendige Förderungen zu ermöglichen.

Image

 

Grundgedanken

Die Situation der letzten Jahre, dass Bedarfe in Kommunen gesehen wurden, jedoch die notwendigen Mittel nicht zur Verfügung standen, hat uns veranlasst, die Idee des Unterstützungsfonds zu entwickeln.
Zudem gab es einen starken Impuls durch die Einführung des sozialräumlichen Arbeitens im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, der u.a. das gesellschaftliche Engagement „....um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf..." fördern möchte.


Die Basis für das Funktionieren des Unterstützungsfonds ist zwingend der kommunale Bezug. Sowohl die Kommune mit seinen Vertretern als auch die Spender müssen hinter der Idee stehen, ihre direkte Lebensumgebung positiv zu unterstützen und Zeit, bzw. Mittel investieren zu wollen.

 Image

Unser Angebot

Wir möchten diese Idee vielen Kommunen und Städten zur Verfügung stellen. Der uns leitende Gedanke dahinter ist, dass von guten und erprobten Ideen viele Menschen profitieren.

Sie erhalten:

  • eine komplett ausgearbeitete Handreichung für die Verwirklichung eines UFonds
  • Dateivorlagen für Anschreiben, Spendenaufrufe, etc.
  • Eine beraterische Begleitung durch eine erfahrene Person

Wenn Sie die Idee interessiert und mehr über den finanziellen und beraterischen Rahmen erfahren möchten, freuen wir uns von Ihnen zu hören.

KONTAKT

Folda, Miriam
Geschäftsführung

Mobil: 01525 – 40 80 40 0
folda(at)bruecke-oberland.de

Image

 

 

Brücke Oberland e.V. bedankt sich für die Layoutgestaltung des Unterstützungsfonds bei:

Image